Buehnenbild_208.jpg DRK/C. Beier

Sie befinden sich hier:

  1. Wohnen und Leben

Wohnen und Leben im Grünen

Bewohnerbeirat

Die gewählten Vertreter*innen des Bewohnerbeirates tagen in regelmäßigen Abständen und setzen sich für die Belange und Bedürfnisse der Bewohner*innen ein. Dafür finden neben regelmäßigen Beiratssitzungen auch wöchentliche Sprechstunden für die Bewohner*innen statt.

Begegnung und Aktivität

Auch für Abwechslung ist gesorgt. So finden regelmäßig Feste und viele andere Aktivitäten statt. Und mit unserem hauseigenen Fahrdienst können Sie beispielsweise Ausflüge zu Spielen oder Trainingseinheiten des Fußball-Bundesligisten VfL Borussia Mönchengladbach machen.

Ganz wichtig ist uns, dass Sie Ihren eigenen Tagesablauf wahren können - und natürlich offene Türen für Gäste. 

Cafè "Am Volksgarten"

Das Café "Am Volksgarten" im Erdgeschoss bietet einen schönen Blick auf den Volksgarten und ist für jedermann geöffnet. Hier kann man nicht nur im gemütlichen Ambiente Kaffee trinken, sondern auch kleine Snacks bekommen. Das zeigt unsere Karte

Die Cafeteria bietet zudem Raum für Feste und Feiern, Nachbarschaftskontakte, Kulturveranstaltungen und offene Treffs.

Ihr neues Zuhause liegt inmitten eines Naherholungsgebietes und doch zentrumsnah. Es bestehen gute Einkaufsmöglichkeiten und ein schneller Anschluss zur City: Die Busse halten direkt vor unserer Tür.

Das DRK-Haus „Am Volksgarten“ bietet Platz für 72 Bewohner*innen. Mit der Spezialisierung auf Menschen mit körperlichen Behinderungen - das Haus ist zum Beispiel zertifiziert für Menschen mit Multiple Sklerose - ist unsere Einrichtung in seiner Konzeption einmalig im Einzugsgebiet.

Im Jahr 2005 wurde die 1982 eröffnete Einrichtung renoviert und entspricht heute modernsten Anforderungen an behinderten- und pflegegerechtes Wohnen. Drei miteinander kombinierte Leistungsschwerpunkte stehen im Mittelpunkt:

  • einerseits die überwiegend pflegerische Versorgung unserer Bewohner*innen (54 Plätze),
  • die individuelle Betreuung von Bewohner*innen im Rahmen der Eingliederungshilfe (18 Plätze)
  • und zusätzlich im Rahmen der Tagespflege mit 15 Plätzen.

Ihr Ansprechpartner

Heimgeschäftsführer

Fahim Aziz Safi

Tel.: 02161/405 - 113
Mail: f.aziz-safi(at)drk-nordrhein.de

Sozialdienst

Uns ist es wichtig, dass Sie selbstbestimmt leben können. Deshalb bietet Ihnen unser Sozialdienst die nötige Assistenz und Förderung. 

Er informiert über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und berät, wenn Briefe von Ämtern schwer zu durchschauen sind. Er ist auch da, wenn Sie einfach mal Alltagsprobleme mit jemandem besprechen möchten. 

Und wenn es um Ausflüge oder den Besuch von Veranstaltungen geht, dann ist er es, der Auskunft über Barrierefreiheit und sonstige Begebenheiten vor Ort gibt. Und der dafür sorgt, dass Sie die Möglichkeit haben, an gesellschaftlichen Angeboten teilhaben zu können. 

Bei uns leben Sie in hellen und freundlichen Einzelappartments, die Sie individuell einrichten können. Eigene Möbel können selbstverständlich mitgebracht werden. So erhält jedes Appartment einen ganz persönlichen Charakter.

Die Appartements verfügen über ca. 35 m² Wohnfläche, ein rollstuhlgerechtes Badezimmer und einen eigenen Balkon mit Blick ins Grüne. Die Zimmer sind mit einem elektrisch verstellbaren Bett und einem geräumigen Einbauschrank mit integriertem Kühlschrank und Mini-Safe ausgestattet. Kabelfernsehen und Telefonanschluss sind selbstverständlich vorhanden.

Ihre Ansprechpartnerin

Armutsbewältigung und Integration durch soziales Ehrenamt/ Sozialdienst

Frau Tanja Sonnek

Tel.: 02161/405- 103

Mail: t.sonnek(at)drk-nordrhein.de